KOSTEN

KOSTEN FÜR AU PAIR

1.  Als Au Pair musst du eine Vermittlungsgebühr bei uns nicht zahlen.

2.  Weitere Kosten Für einen Au Pair Aufenthalt müssen jedoch weitere Ausgaben     miteinberechnet werden: Als Au Pair hast du in der Regel die Reisekosten alleine zu tragen.   Dies umfasst die Kosten für den Hin- und Rückflug, den Transfer zum Flughafen sowie   mögliche  Gepäckkosten.

3. Wenn für deinen Au Pair Aufenthalt eine Visumspflicht besteht, musst du die Gebühren für die       Visumsbeantragung übernehmen. Zudem ist die Beantragung eines polizeilichen Führungszeugnisses sowie       eines Reisepasses mit Gebühren verbunden.

4. Wenn du dich als Au Pair dazu entscheidest einen Sprachkurs zu besuchen, musst du die Kosten für die     Sprachschule tragen, ebenso wie die Fahrtkosten für den Hin- und Rückweg. Für deine Zeit als Au Pair im   Ausland solltest du auch Geld für persönliche Ausgaben sowie mögliche Ausflüge und Spritkosten in der     Freizeit einplanen.

KOSTEN FÜR GASTFAMILIE

   Programmgebühren 

  1.  550 Euro inkl. 19% Mwst. (setzt sich aus 100 Euro Grundgebühr und 450 Euro     Vermittlungsgebühr zusammen)

  2.  Nach der Entscheidung für ein Au Pair und dessen Einverständnis ist die Grundgebühr       fällig

  3.  Nach Anreise des Au Pairs ist die Vermittlungsgebühr zu zahlen.

  Kosten für die Aufnahme eines Au Pairs in Deutschland

  1.  Taschengeld: 260/ Monat

  2.  Unterkunft und Verpflegung

  3.  Kranken-, Unfall-, Haftpflichtversicherung: ca. 40-50 Euro/ Monat

  4.  Fahrkosten zur Sprachschule: ca. 20-50 Euro/ Monat (ggf. Monatskarte)

  5.  Beteiligung an Kosten für Sprachschule: 50 Euro/ Monat

  6.  Beteiligung an den Reisekosten eines Au Pairs 20 Euro/ Monat